Antrag der Kreistagsfraktion zur Verbesserung der Situation der Flüchtlinge und Asylsuchenden im Landkreis Forchheim

Veröffentlicht am 24.01.2016 in Lokalpolitik

Die SPD-Fraktion im Forchheimer Kreistag hat einen Antrag zur Verbesserung der Situation der Flüchtlinge und Asylsuchenden im Landkreis Forchheim gestellt.

 

 

Herrn Landrat

Dr. Hermann Ulm

Streckerplatz 1

91301 Forchheim

 

 

17. Januar 2016

 

 

Verbesserung der Situation der Flüchtlinge und Asylsuchenden im Landkreis Forchheim

 

Sehr geehrter Herr Landrat,

vor der Haushaltsverabschiedung möchte Ihnen unsere Fraktion nachfolgend mehrere Punkte im Zusammenhang mit der Unterstützung der Flüchtlinge und Asylbewerber in unserem Landkreis zur Beratung und Beschlussfassung nennen:

 

Asylsozialarbeit

Nachdem sich die Zahl der im Landkreis lebenden Flüchtlinge und Asylbewerbern innerhalb von eineinhalb Jahren fast vervierfacht hat, ist es dringend notwendig, die Stellen für die Asylsozialarbeit entsprechend aufzustocken. Mit  den bis jetzt zur Verfügung stehenden Stellen, ist keine ausreichende aufsuchende Betreuung möglich.

Wir beantragen daher, zusätzliche Mittel zur Verfügung zu stellen, dass durch entsprechende Stellenschaffung mindestens zwei- bis dreimalige Anwesenheit/Woche entsprechender Mitarbeiter in jeder Unterkunft sichergestellt wird.

Integrationsklassen/Sprachkurse

Die Anzahl der Integrationsklassen am BSZ soll erweitert werden, der Bedarf ist größer als die zur Verfügung gestellten Plätze (bis zu 60 Plätze). Wir bitten auch darum, Maßnahmen zu ergreifen, die eine Kontrolle der Qualität der angebotenen Sprachkurse ermöglichen. 

WLAN in den Unterkünften

Ist es möglich bei der Vertragsgestaltung mit den Vermietern privater Unterkünfte festzuschreiben, dass kostenloses WLAN für die Bewohner zur Verfügung gestellt wird?

Begründung: Mit vergleichsweise bescheidenem finanziellenAufwand wird ein Kontakt zu den Familien ermöglicht. Auf eigene Initiative könnten auch Sprachkurse im Internet verfolgt werden. Ebenfalls sollte geprüft werden, ob nicht ein öffentlicher Raum für kostenlose/freie WLAN-Nutzung genutzt werden kann.

 

 

Ehrenamtskoordinator/in

Wir bitten Sie um kurzen Sachstandsbericht über die Besetzung der genehmigten Stelle eines Ehrenamtskoordinators. Diese wichtige Arbeit sollte unverzüglich und dauerhaft gewährleistet sein.

Die Broschüre auf der Homepage des Landkreises für die ehrenamtlichen Helferkreise bedarf einer Ergänzung, damit z.B. die Kontaktdaten aller bestehenden Helferkreise im Landkreis verfügbar sind, um sich vernetzen zu können.

Wir bitten Sie um Behandlung unserer Vorschläge im Kreisausschuss bzw. um Berichterstattung zum Punkt Ehrenamtskoordinator.

 

Mit freundlichen Grüßen

SPD Kreistagsfraktion

 

Wolfgang Fees

Fraktionsvorsitzender

 

Homepage SPD Kreisverband Forchheim

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis